Drehmomentschrauber für die Wasser-, Öl-, Gas- und Chemieindustrie

In den Bereichen Wasser, Öl, Gas oder Chemie müssen häufig schwere Schraubverbindungen mit großen Gewinden bei engen Platzverhältnissen verschraubt werden. Oft wird dabei im explosionsgeschützten Bereich agiert und das Festziehen der Flansche von unter Druck stehenden Rohren erfordert extrem hohe Kräfte.

Für das Arbeiten im explosionsgeschützten Bereich sind die pneumatischen Drehmomentschrauber von alkitronic® bestens geeignet. Um schwere Schraubverbindungen mit großen Gewinden bei engen Platzverhältnissen mit hohen Kräften anzuziehen, eignen sich die alkitronic® Hydraulikschrauber mit den Hydraulikpumpen optimal. 

Die richtige Kombination

In explosionsgefährdeten Bereichen können technisch bedingt nur Hydraulik- oder Pneumatik-Drehmomentschrauber verwenden werdet. Bei beengten Platzverhältnissen haben handliche Hydraulikschrauber aufgrund der kurzen und flachen Bauform Vorteile. Wenn die Geschwindigkeit zählt, bewährt sich oft eine Kombination aus Pneumatik- und Hydraulikschraubern, da die pneumatischen Drehmomentschrauber hohe Geschwindigkeitsvorteile durch kontinuierlich drehendes Verschrauben bieten.

Sicher - auch im Ex-Bereich​

In Chemieanlagen oder Bergwerken können ausschließlich Ex-geschützte Geräte verwendet werden. Hohe Präzision und Zuverlässigkeit sind dabei besonders wichtig. Mit dem ATEX zertifizierten Luftschrauber von alkitronic sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite – auch in explosionsgefährdeten Bereichen. 

Vorteile auf einen Blick

Vielseitige Anwendungen

In der Praxis hat sich der FLANSCH BOY zum Trennen von Rohrleitungen bewährt. Dabei werden die Flanschpaare mechanisch einfach und sicher auseinander gedrückt. Wo sehr starke Kräfte angewandt werden, ist der Einsatz von mehreren Flansch Boys möglich und empfehlenswert.

Lesen Sie hier mehr zum alkitronic® Flansch Boy.